Aktuelles

Portugiesische Krankenkasse ( A.D.S.E.) sagt Zahlung zu

 

Zur Zeit wird geprüft, wie die Behandlungen vor dem 4.02.2004, sowie die Folgebehandlungen nach den Chemotherapien (Mitte Dezember) beglichen werden. Die Spenden werden dafür verwendet diese Kosten zu decken und einen Teil der Kosten für die Vorsorgeuntersuchungen, die Physiotherapie, Prothesen, Anreisen und Aufenthalte zu sichern.

 

 

Fado-Nacht im portugiesischen Zentrum Borghorst

 

 


 

Multikulturelle Benefizveranstaltung in Wermelskirchen findet große Unterstützung

           

 

Gruppenbild

José Mendes Parente

Maria da Encarnação Viegas Wegwert

Joaquim Penas das Dores

Rui Viegas Matias

 

 

" Europa ist sich ein Stück näher gekommen! "

Ein großer Erfolg war der Initiative des "Portugiesischen Kulturvereins" in Wermelskirchen beschieden: Er veranstaltete eine überaus gelungene Benefizaktion zugunsten von Renato - und über 5.200 Euro kamen zusammen. Ganz besonders erfreulich: Nationenübergreifend beteiligten sich auch die italienischen und spanischen Kulturvereine - zur Nachahmung empfohlen! Ausführliche Berichte im Pressebereich.


 

Renato ist nun mobil! Herzlichen Dank an die Fa. Helmut Schattauer und der Provinzialgeschäftsstelle Budke & Duarte

 

Unternehmen spendet Auto für Renatos Eltern

Soviel Hilfsbereitschaft! Paulo und Odete Soares, die Eltern von Renato, fassen es immer noch nicht.  Jetzt hörte Abschlepp- und Pannendienst Helmut Schattauer (Münster) von dem Schicksal Renatos - und handelte: Schattauer schenkte einen gebrauchten Mazda  121 (mit elektrischem Faltdach). Sein Sohn, Helmut Schattauer jun., von der Westfalen-Tankstelle auf der Mondstraße  kümmerte sich um die ASU, und die Provinzialgeschäftsstelle Budke & Duarte versicherte das Auto  kostenlos! ...Und es gibt sie doch, die Engel!!

Renatos Eltern sind überglücklich. Sie mussten zu Jahresbeginn ihr Auto in Portugal verkaufen, um Renatos Behandlung in Deutschland zu finanzieren.

 


 

Niederlassungsleiter Dipl.-Ing. Ernst Albers übergibt ein von der Firma Techem gespendetes Notebook

 

Das Schicksal von Renato lag mir sehr am Herzen, ich möchte viele Münsteraner bitten, Renato zu helfen.
 

Renato war ganz glücklich, die EM in seiner Heimat jetzt in Münster doch live zu erleben, das Notebook bietet Ihm heute und für die Zukunft solche Möglichkeiten.
 

 


 

Quadratologo auf dem Hafenfest Münster 2004

 

Manuel Franke, der Erfinder des Malsystemes "Quadratologo" freut sich mit seiner Tochter Janine über den Erfolg der Hafenfest-Aktion "Quadratologo hilft Renato"

Einsteigersets vom Malsystem gibt es in 3 Farbkombinationen auch noch nach dem Hafenfest im Fachgeschäft Franke & Franke

"Quadratologo" das unverwechselbare Malsystem der Fa. Franke & Franke begeisterte Kinder und Erwachsene.
 


 

Benefizveranstaltung portugiesisches Freizeitzentrum Rheine 12.-13.06.2004

 

Mini-Stars - gehören zur Volkstanzgruppe "Ancora do Mar". Hier führen sie eine Tanz- und Gesangseinlage bekannter Hits vor.

Dance4Fans - Tanzgruppe aus Rheine. Sie führen Tänze bekannter Stars auf und wollen sich durch die Teilnahme an vielen Turnieren zur deutschen Meisterschaft qualifizieren.

Flamenco - Spanische Flamenco-Gruppe. Das Ensemble, bestehend aus Spanierinnen und Südamerikanerinnen verschiedener Altersklassen, begeisterte die Zuschauer.